Schlechtbach - Wohnplatz 

Regionalauswahl:
Typauswahl: Ortsteil – Historisches Ortslexikon
Typ: Wohnplatz
Liegt auf Gemarkung: Gersbach
Ersterwähnung: 1350

Ortslage und Siedlung
(bis 1970):
Weiler.
Historische Namensformen:
  • Schlechbach 1350
Geschichte: 1350 Schlechbach, von sleha = Schlehe. Die Gemeinde wurde 1400 samt der Burg Neuenstein (s. auch Fahrnau) aus dem Besitz der Herren von Schönau an die Markgrafen von Hachberg-Sausenberg verkauft. 1682 zur Vogtei Raitbach gehörig, wurde der Ort 1934 nach Gersbach, zu dessen Pfarrei er gehörte, umgemeindet.

GND-ID:
  • 7832357-5
Suche