Hüsingen - Altgemeinde~Teilort 

Regionalauswahl:
Typauswahl: Ortsteil – Historisches Ortslexikon
Typ: Teilort
Ersterwähnung: 1242

Ortslage und Siedlung
(bis 1970):
Haufendorf in einer Quellnische auf dem nördlichen Dinkelberg.
Historische Namensformen:
  • Husinchon 1242
Geschichte: 1242 Husinchon, von Personenname, mit Reihengräbern des 7./8. Jahrhunderts. Wahrscheinlich Ausbauort von Steinen, zu dessen Vogtei es gehörte und mit dem zusammen es markgräflich-hachbergisch, 1503 badisch wurde.

Ersterwähnung: 1406
Kirchengeschichte: Eine Kirche ist 1406 genannt, 1493 als Filialkapelle von Steinen. Die jetzige evangelische Kirche, auch Filiale von Steinen, ist um 1730 erbaut. Die Katholiken gehören zur Pfarrei Höllstein.

GND-ID:
  • 7823515-7
Suche