Fasanenhof - Altgemeinde~Teilort 

Regionalauswahl:
Typauswahl: Ortsteil – Historisches Ortslexikon
Typ: Teilort

Geschichte: Auf einstiger Gemarkung Kleinaichen durch Herzog Karl Eugen Fasanerie und Lustschloss erbaut, 1796 der Park neu angelegt. Nach dem Tempel der Flora im künstlichen See auch »Floride« genannt. 1799 in Privathand veräußert, 1854 an die Hofkammer und nach Echterdingen eingemeindet. 1942 nach Stuttgart eingemeindet, 1959 zum Stadtbezirk Möhringen. Ab 1960 zur großen Wohnsiedlung ausgebaut.
Ersterwähnung als Stadt: 1700 [18. Jahrhundert]

Name: Lustschloss Fasanenhof
Datum der Ersterwähnung: 1700 [18. Jahrhundert]

Ersterwähnung: 1966
Kirchengeschichte: Evangelische Bonhoeffer-Kirche von 1967; Katholische Kirche St. Ulrich, 1966 errichtet; Pfarrei seit 1967.
Patrozinium: St. Ulrich
Ersterwähnung: 1966

GND-ID:
  • 7743864-4
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)