Ingstetten - Altgemeinde~Teilort 

Regionalauswahl:
Typauswahl: Ortsteil – Historisches Ortslexikon
Typ: Teilort
Ersterwähnung: 1282

Ortslage und Siedlung
(bis 1970):
Dorf auf der Albhochfläche. Neubaugebiet im Süden und Westen.
Historische Namensformen:
  • Ingestettin
Geschichte: 1282 Ingestettin (Personenname Ingo), Siedlung der älteren Ausbauzeit. Niederadel von Ingstetten wird 1282 bis 1425 genannt. Stets Zubehör der Herrschaft Justingen, eine eigene Markung wurde vom Hauptort erst 1824 abgeteilt. Amt beziehungsweise Unteramt Justingen. 1809 Oberamt (1938 Landkreis) Münsingen.

Kirchengeschichte: Stets Filial der katholischen Pfarrei Justingen. Kirche Sankt Sebastian 1966. Evangelische nach Heroldstatt-Ennabeuren.
Patrozinium: Sankt Sebastian
Ersterwähnung: 1966

GND-ID:
  • 7823856-0
Suche