Stuben - Wohnplatz 

Regionalauswahl:
Typauswahl: Ortsteil – Historisches Ortslexikon
Typ: Wohnplatz
Liegt auf Gemarkung: Altshausen
Ersterwähnung: 1264

Historische Namensformen:
  • Stubun
Geschichte: 1264 Stubun (vermutlich Name der Burg). Auf dem inzwischen abgetragenen Schlösslesbühl stand der Stammsitz der niederadligen Herren, seit dem 18. Jahrhundert Freiherren von Stuben, die 1259 bis 1744 erwähnt sind. 1343 und 1351 Besitz der von Königsegg, 1351/52 an Kloster Weingarten. Amt Blönried. Zu dieser Ortschaft der Stadt Aulendorf gehörte der Weiler bis 1976. Gotische Kapelle Sankt Joseph, 17. bis 19. Jahrhundert mehrfach verändert.

Name: Burg Stubun

GND-ID:
  • 7835516-3
Suche