Niedersteinach - Wohnplatz 

Regionalauswahl:
Typauswahl: Ortsteil – Historisches Ortslexikon
Typ: Wohnplatz
Liegt auf Gemarkung: Reinsbronn
Ersterwähnung: 0800 [im 9. Jahrhundert]

Historische Namensformen:
  • villa Steinaha 0800 [im 9. Jahrhundert]
  • Steynach under Bruneck 1371
Geschichte: 9. Jahrhundert villa Steinaha (Кор. 12. Jahrhundert), 1371 Steynach under Bruneck. Fünf im 19. Jahrhundert am Ostrand des Ortes gefundene Gräber deuten vielleicht auf frühe Entstehung. Niedersteinach gehörte zur hohenlohischen Herrschaft Brauneck und teilte deren Geschichte (siehe Brauneck). Besitz in Niedersteinach hatten im 14. Jahrhundert die von Seldeneck, das Stift St. Burkhard in Würzburg und die Herren von Reinsbronn, im 15. Jahrhundert Stephan von Leuzenbronn und im 16. Jahrhundert die Herren von Crailsheim.

GND-ID:
  • 7828922-1
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)