Gaishardt - Wohnplatz 

Regionalauswahl:
Typauswahl: Ortsteil – Historisches Ortslexikon
Typ: Wohnplatz
Liegt auf Gemarkung: Neuler
Ersterwähnung: 1100 [im 12. Jahrhundert]

Ortslage und Siedlung
(bis 1970):
Ausgedehnt auf der Stubensandsteinhochfläche im Norden der Gemarkung besitzt der Teilort seit 1958 ein neues Wohngebiet.
Historische Namensformen:
  • Gaizhart 1100 [im 12. Jahrhundert]
Geschichte: 12. Jahrhundert Gaizhart. Kloster Ellwangen erhielt im 12. und 13. Jahrhundert Güter und teilte sich später mit der Herrschaft Adelmannsfelden in den Besitz des Weilers. — Kapelle aus dem 19. Jahrhundert mit spätgotischer Skulptur St. Veit.

GND-ID:
  • 7819103-8
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)