Schwenningen - Wohnplatz 

Regionalauswahl:
Typauswahl: Ortsteil – Historisches Ortslexikon
Typ: Wohnplatz
Liegt auf Gemarkung: Neuler
Ersterwähnung: 1460

Ortslage und Siedlung
(bis 1970):
Entlang der Straße nach Neuler am Rande der Liashochfläche hat sich der Teilort seit 1960 baulich erweitert.
Historische Namensformen:
  • Swinningen 1460
Geschichte: Erstreckt sich auch auf die Gemarkung Rainau, wohin der ganze Wohnplatz bis 1. 1. 1977 gehörte. 1460 Swinningen, wo das Kapitel Ellwangen Besitz hatte. Erscheint 1592 als württembergisches Lehen der fuggerischen Herrschaft Niederalfingen im Kanton Kocher, wird aber von den Fuggern 1690 als Eigen an Ellwangen verkauft. Steuer-, Waffen- und Einquartierungsrecht blieben jedoch bis 1803 ritterschaftlich. — Die Kapelle zum heiligen Blut wird 1680 erstmals erwähnt.

GND-ID:
  • 7834015-9
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)