Lindenhof - Wohnplatz 

Regionalauswahl:
Typauswahl: Ortsteil – Historisches Ortslexikon
Typ: Wohnplatz
Liegt auf Gemarkung: Schwäbisch Gmünd
Ersterwähnung: 1439

Ortslage und Siedlung
(bis 1970):
Über dem Strümpfelbach am Rande der Liashochfläche.
Historische Namensformen:
  • Gruntlach 1439
Geschichte: 1439 und 1452 Gruntlach, seit 1580 Lindenhof. 1439 verkaufte Hans von Degenfeld den Hof je zur Hälfte an die Gmünder Hans Bopf und Lorenz Liebermann, von denen ihn die Gmünder Katharinenpflege 1482 beziehungsweise 1486 kaufte. 1713 ließ der damalige Hofbauer eine Kapelle St. Felix a Candalicio (einem kurz zuvor heilig gesprochenen Kapuziner) erbauen.

GND-ID:
  • 7826867-9
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)