Jesuitenschlösschen - Wohnplatz 

Regionalauswahl:
Typauswahl: Ortsteil – Historisches Ortslexikon
Typ: Wohnplatz
Liegt auf Gemarkung: Weststadt

Ortslage und Siedlung
(bis 1970):
Am Hang über der linken Oostalseite nördlich Oosscheuern.
Geschichte: Ursprünglich zu Gemarkung Oos, 1628 schenkte Frau von Wachendorf ihren Hof in Oosscheuern an die Jesuiten, zum Alters- und Erholungsheim für Ordensangehörige ausgebaut, nach 1773 privatisiert.
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)
Kommentare
Kommentare hinzufügen