Reisenbach - Altgemeinde~Teilort 

Regionalauswahl:
Typauswahl: Ortsteil – Historisches Ortslexikon
Typ: Teilort
Ersterwähnung: 1292

Ortslage und Siedlung
(bis 1970):
Zum Teil locker bebautes Dorf, ursprünglich mit Radialwaldhufenflur, in einer flachen Quellmulde auf der Buntsandsteinhochfläche nördlich des Reisenbachs.
Historische Namensformen:
  • Rysenbuch 1292
Geschichte: 1292 Rysenbuch, von Personenname und Buchwald. Rodungssiedlung zu 9 Huben im Amorbacher Odenwald. Gemeinsame Geschichte mit Mudau. 1900 zu Bezirksamt Eberbach, 1924 wieder zu Buchen.

Ersterwähnung: 1926
Kirchengeschichte: 1905 zur katholischen Pfarrei Oberscheidental, Filialkirche St. Josef von 1926. Evangelische zu Mudau.
Patrozinium: St. Josef
Ersterwähnung: 1926

GND-ID:
  • 7830685-1
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)