Kapfenhardt - Altgemeinde~Teilort 

Regionalauswahl:
Typauswahl: Ortsteil – Historisches Ortslexikon
Typ: Teilort
Ersterwähnung: 1481

Ortslage und Siedlung
(bis 1970):
Straßendorf am oberen südlich exponierten Hang des Eulenbachtals. Neubauten im Norden.
Geschichte: 1481 Kapfenhardt. Am Ausgang des Hochmittelalters von Neuenbürg her angelegtes Waldhufendorf. Vielleicht nach einer Burg auf der Gemarkung Weissach (Landkreis Böblingen) benannt. Herrschaftliche Entwicklung wie in Neuenbürg.

Ersterwähnung: 1961
Kirchengeschichte: Kirchlich ursprünglich zu Brötzingen (Stadtkreis Pforzheim), seit dem ausgehenden Hochmittelalter zu Langen­brand (vergleiche Gemeinde Schömberg). Seit 1961 eigene evangelische Kirche. Katholiken zu Bad Liebenzell.

GND-ID:
  • 4383218-0
Suche