Lipburg - Altgemeinde~Teilort 

Regionalauswahl:
Typauswahl: Ortsteil – Historisches Ortslexikon
Typ: Teilort
Ersterwähnung: 0774 [774 (Корialüberlieferung 12. Jahrhundert)]

Ortslage und Siedlung
(bis 1970):
Kleines Haufendorf in Tallage in der Markgräfler Vorbergzone.
Geschichte: 774 (Корialüberlieferung 12. Jahrhundert) villa Litaber, 1296 Litteberg, Ortsname nicht gedeutet. Schenkung an Lorsch. Gehörte seit dem Hochmittelalter zur Herrschaft und Vogtei Badenweiler, wurde 1809 selbständige politische Gemeinde. Bedeutend war seit dem Mittelalter der Bergbau auf Silber und Blei, später auch auf andere Mineralien, darunter Eisenerz, seit 1924 bis in die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg nur noch auf Gips.

Kirchengeschichte: Kirchlich gehörte Lipburg stets zur Pfarrei Badenweiler.

GND-ID:
  • 4596308-3
Suche