Rote Samthaube aus Zell-Weierbach 

Datierung :
  • 19. Jh.  [Herstellung]
Ortsbezüge (Werk):
Objekttyp: Haube
Weitere Angaben zum Werk: Tiefe: 18 cm, Breite: 20 cm, Höhe: 23 cm [Maße]
Kurzbeschreibung: Haube zweiteilig mit Mittelnaht. Haubenboden aus rotem Seidensamt, Stirnband aus gelber Seide, darauf Klöppelspitze aus goldfarbenem Faden und Lahn. Innenfutter aus leinwandbindigem Leinengewebe, stirnseitig Reste von nachträglich hinzugefügtem schwarzem Tüll. Bindeband aus gelbem Gewebe. Dieses Objekt ist Bestandteil der Sammlung Eckert des Badischen Landesmuseums.
Quelle/Sammlung: Kunst- & Kulturgeschichte - Textilien
Identifikatoren/​Sonstige Nummern: P 602 a [Inv.Nr.]
Weiter im Partnersystem: http://swbexpo.bsz-bw.de/blm/

Schlagwörter: Kopfbedeckung, Accessoire, Getragenes Accessoire, Frauentracht, Tracht, Frauenkleidung, Kleidung, Eckert, Georg Maria, Volkskunde
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)
Kommentare
Kommentare hinzufügen