Württemberg: Wappenfrage 

Kurzbeschreibung: Enthält: a) Schriftverkehr - Neef und Adam über Entwürfe zu Stempeln für Württ. Landtag, mit 2 Blättern mit Stempelentwürfen, 2.7.1919 - Graf Stauffenberg (Bebenhausen) an Prof. Pazaurek über (d.h.gegen) Verwendung des württ. Stammwappens im Landeswappen. Farben der Kgl. Familie: schwarz-gelb, 15.2. 1921 - Vervielfältigte Eingabe gegen Entwurf des Landeswappens (Scherz?), 15.4.1921 - Württbg. Landtag Beilage 356 mit Gesetzentwurf, 15.4.1921 - C. Haussmann an Hegelmaier über Wappen-Vorschläge mit eigener Stellungnahme, 17.9.1921 - Vereinigte Bürgervereine Groß-Stuttgarts (Geheimrat Prof. Weitbrecht) über Kommunalwahlrecht (gegen Verhältniswahl mit gebundenen Listen), 26.9.1921 - Staatsrat Hegelmaier über Vervielfältigung eines Entwurfs, mit farbigen Wappenproben, 13.10.1921 - Georg Werner (Verein für Württ. Familienkunde) "Zum neuen württbg. Landeswappen" 2 MSeiten, 29.10.1921 - Archivdirektor Schneider an C. Haussmann über Reichssturmfahne und Hirschstangen (seit wann), 4.11.1921 - Einberufung des Staatsrechtlichen Ausschusses durch C. Haussmann (Namen der Mitglieder), 1.12.1921- Beilage 600 - Bericht des Staatsrechtlichen Ausschusses zu Gesetz betr. Farben und Wappen (Berichterstatter C. Haussmann), 2.12.1921 - Dr. Walther Pfeilsticker (Verein für württ. Familienkunde) übersendet 3 Entwürfe, als Wahlspruch "Hindurch mit Freuden", 6.12.1921 - Staatspräsident Hieber übersendet die Mustervorlage des Staatswappens zur Einsichtnahme, 9.3.1922 b) Notizen - Notizen C. Haussmanns zur Wappenfrage (Notwendigkeit eines Wappens, württ. Stammwappen), o. D. - Notizzettel zur Wappenfrage, o. D. - Aufzeichnung C. Haussmanns über Beratung, 3.11.1921 - Aufzeichnungen C. Haussmanns über Beratungen, o. D. - "Das Württembergische Wappen", kritische Anmerkungen, unterzeichnet "XYZ", o. D. c) Zeitungsausschnitte - "Zum Landeswappen", Friedrich Frhr. v. Gaisberg, Süddeutsche Zeitung (gegen Verwendung des württ. Hauswappens), 14.12.1921 - verschiedene Zeitungsausschnitte zum neuen Landeswappen, November-Dezember 1921
Erstellt (Anfang): 1919  [1919-1922]
Umfang: Anzahl der Digitalisate: 70
Objekttyp: Nachlässe
Quelle/Sammlung: Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart
Nachlässe, Verbands- und Familienarchive
Politische Nachlässe
Nachlass Dr. Conrad Haußmann, (Reichs-)Staatssekretär, DDP-Politiker ( *1857, + 1922) / (1756-) 1868-1922 (-1947)
8. Politik der Länder
Archivalieneinheit
Identifikatoren/​Sonstige Nummern: Q 1/2 Bü 79 [Bestellsignatur]
Weiter im Partnersystem: https://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=1-1020231
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)