"Beschreybung des Vorsts Schorndorff". 

Kurzbeschreibung: Bem.: Genannt sind die Steinenberger und Plüderhauser, Schlechtbacher, Hundsberger, Kaisersbacher, Staufener, Göppinger, Schlichter, Stettener und Aichelberger Hut. Am Bandende eingeheftet: 2 Beschreibungen des Schorndorfer Forstbezirks, o. D., 5 Bl. Orte: a) Gerechtigkeiten und Dienstbarkeiten Schorndorf Oberurbach Unterurbach Haubersbronn Metzlinsweilerhof Miedeisbach Michelau Steinenberg Obersteinenberg Steinbruck Waldhausen Aichenbachhof (Aichenbach) Weitmars Rattenharz (Ratenhart) Breech (Brecht) Lorch Elisabethenberg Alfdorf Eibenhof (Streitmarshof) Plüderwiesenhof (Plüderwiesen) Plüderhausen Breitenfürst Langenberg Walkersbach Pfahlbronn Brück Brech Haghof Haselbach Adelstetten Klotzenhof Mittelschlechtbach Oberschlechtbach Zumhof Großschlechtbach Klaffenbach Waidenstein (Wallerstein) Vorderhundsberg (Hundsberg) Welzheim Mannholz Burgholz Seiboldsweiler Eberhardsweiler Gausmannsweiler (Gauchsbachsweiler) Ebni Nonnenmühle Grasgehren Schmalenberg Hägerhof (zum Hegern) Schadberg (Schawburg) Hellershof Cronhütte (Kronhut) Aichstrut Schafhof bei Welzheim Gebenweiler Höldis Brandhöfle (Brand) Voggenberg Ebersberg Kirchenkirnberg Manhofen, unerm. Kaisersbach Gmeinweiler Mittelweiler Oberneustetten (Neustetten) Buchengehren (Biechingen) Nibelgaumühle (abg.) Leineck Birenbach Krettenhof (Krettenbach) Wäschenbeuren Wäscherhof (Wäscherburg) Lindenbronn Beutenmühle Beutenhof Maitis Maitishof Klingerhof? Radelstetten Lenglingen Hohenstaufen (Staufen) Schonterhof (Schulterhof) Bidlinghof (jetzt Peterlingshof) Stixenhof (Stickenhof) Strudelhof (Pfeiffershof) Zyriaxhof Schurrhof Ottenbach (Autenbach) Saurenweinhof Krummwälden Großeislingen Hohrein Lerchenberg Oberhausen Bartenbach Göppingen Wangen Niederwälden Holzhausen Uhingen Nassachmühle Unterhütt (alte Glashütte im Nassach) Oberberken Unterberken Adelsberg (Hundsholz) Oberkirneck Unterkirneck Hetzenhof Zell Rechberghausen Börtlingen Oberwälden Ebersbach Diegelsberg Krapfenreut Büchenbronn Hegenlohe Thomashardt Hohengehren Katzenbach (abg. Hof) Baltmannsweiler o Reichenbach a. d. Fils Plochingen Zell bei Eßlingen Altbach Gallenhöfle Obereßlingen Hegensberg Sulzgries Rüdern Mettingen Hainbach Eßlingen Aichschieß Schnait Beutelsbach Endersbach Ferrbach (Ferenbach), abg. Höfe Winterbach Manolzweiler Engelberg Weiler Schlichten Baach Baiereck Fliegenhof (abg.) Althütte Krummhardt Aichelberg Schanbach Lobenrot (Oberrod) Strümpfelbach Stetten i. R. Lindhalden, abg. Rommeishausen Fellbach Kaimenmühle Rotenberg Uhlbach Obertürkheim Untertürkheim Höfen Öffingen Schmiden Hegnach (Hegnen) Neckarrems (Rems) Waiblingen Canstatt v. Limpurg, Schenken v. Rechberg b) Waldbesitz Lorch, Kloster Adelberg, Kloster Blaubeuren, Kloster v. Limpurg, Schenken v. Hirnheim v. Neuhausen Thumb v. Neuburg Aichelberg Stetten i. Remstal Esslingen Schorndorf Göppingen -, Spital Plüderhauser und Steinenberger Hut Miedelsbach Steinenberg -, der Heilige Plüderhausen, der Heilige Eibendorf (Steitmarshof) Breitenfürst, Einw. Langenberg Adelberg (Hundsberg) Steinbruck Plüderwiesenhof (Plüderwiesen) Weitmars Elisabethenberg Lorch Alfdorf Walkersbach Schlechtbacher Hut Oberschlechtbach Hundsberger Hut Adelberg (Hundsberg) Kaisersbacher Hut Nonnenmühle Welzheim Burgholz Reinhartsbronn, unerm. Mannholz Höldis Rienharz Staufener Hut Staufen Hohrein Lerchenberg Bartenbach Oberhausen Maitis (Möthiß) Radelstetten Göppinger Hut Fliegenhof, abg. Wangen Roßwälden (Weiden) -, Einw. -, der Heilige Börtlingen Adelberg (Hundsholz) Holzhausen Uhingen Faurndau Schlichter Hut Schlichten -, Einw. Engelberg Mannenweiler Hegenlohe Beutelsbach Schnait Aichelberg Baltmannsweiler, Einw, Deizisau Plochingen Reichenbach a. d. Fils Hohengehren Thomashardt Büchenbronn Ebersbach a. d. Fils Krapfenreut, Einw. Stettener und Aichelberger Hut Strümpfelbach Endersbach Lobenrot (Oberrod) Uhlbach Fellbach Stuttgart, Almosen Rommelshausen Stetten i. Remstal Rotenberg Neckarrems (Rems) Hegnach c) Zinswälder und Fischwasser Fellbach Rommelshausen Obertürkheim Rotenberg Uhlbach Stetten i. Remstal Beutelsbach Geradstetten Grunbach Schnait d) Ewige unablösige Gefälle und Hellerzinsen (mit Namen der Zensiten) Baiereck Winterbach Grunbach Hohengehren Krapfenreut Fliegenhof (Fleugenbach) abg. Geradstetten (Gerent- stetten) Ebersbach Unterhütt (Alte Hütten) Diegelsberg Weiler Manolzweiler Baltmannsweiler Thomashardt Katzenbach, abg. Altbach Schlichten Ober-, Unterurbach (Urbach) Unterkirneck Börtlingen Holzhausen Kleine!slingen Nassachmühle Cyriakushof Scheurhöflin Ottenbach Nonnenmühle Bocharasmühle Schwarzenmühle Zumhof Klaffenbach Oberwälden? (Weiden) Brend Urkundenabschriften: U 1: 1495 März 10 (Di n. Invoc), Vergleich des Grafen Haug von Werdenberg-Heiligenberg, Landhofmeister und Hauptmann des Schwab. Bunds, zwischen Graf Eberhard (V.) von Württ. und dem Kloster Lorch wegen der Jagd und anderer Punkte, Bl. 16; U 2: 1555 Jan. 1, Verleihung der Jagd durch Herzog Christoph von Württ. an Schenk Christoph von Limpurg, Bl. 17; U 3: 1502 Aug. 22 (Mo v. Bartholom.), Vertrag zwischen Herzog Ulrich v. Württ. und der Reichsstadt Schwäbisch Gmünd wegen der Freien Pürsch und ihren Grenzen, Bl. 17.
Erstellt (Anfang): 1555  [1555, Nachträge bis 1619, beglaubigte Reinschrift (1564)]
Umfang: Bl. 1-72 d
Format: Folio
Objekttyp: Amtsbücher
Quelle/Sammlung: Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart
Selekte
Altwürttembergische Lagerbücher
Sonderverwaltungen
Forstlagerbücher (gesamt) / 1383-Anfang des 19. Jh.
Forstlagerbücher: Schorndorf / 1555-1811
Forstlagerbücher
Archivalieneinheit
Identifikatoren/​Sonstige Nummern: H 107/15 Bd. 1 [Bestellsignatur]
Weiter im Partnersystem: https://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=1-1182743

Ortsbezüge:
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)