König Rudolf beurkundet, dass nach den ihm vorgelegten Privilegien die Vogtei über die Güter und Leute des Klosters Weingarten – darunter auch solche der Kirche in Berg – dem Reich nicht entfremdet werden dürfe, und trifft verschiedene Bestimmungen zum Schutz der klösterlichen Rechte. 

Beteiligte:
  • Rudolf I., König [Aussteller]
    Kloster Weingarten [Empfänger]
Erstellt (Anfang): 1274  [12. April 1274]
Umfang: Anzahl der Digitalisate: 3
Objekttyp: Urkunden
Quelle/Sammlung: Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart
Selekte
Urkundenselekte
Kaiserselekt / 813-1437
Urkunden
Archivalieneinheit
Identifikatoren/​Sonstige Nummern: H 51 U 95 a [Bestellsignatur]
Weiter im Partnersystem: https://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=1-1240479

Überlieferung/Ausgaben: Überlieferungsart: Ausfertigung
Druck: WUB Bd. VII., Nr. 2409, Seite 290-291

Ortsbezüge:
Personenbezüge:
Sonstiges: Ausstellungsort: Ulm
Siegelbeschreibung: Siegelrest
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)