Markgraf Rudolf von Baden freit, nachdem ein Streit zwischen Abt und Konvent von Herrenalb einer- und Bruno von Wirmersheim andererseits in der Weise gütlich beigelegt worden, dass Bruno dem Kloster für dessen Anspruch an ihn 24 Jauchert Ackers in Bickesheim (Buckenshein) überlässt, diese Äcker, da das Kloster sie nur mit seiner Einwilligung frei besitzen kann, so dass dieselben die gleiche Freiheit von jeglicher Dienstbarkeit genießen, wie Abt und Konvent ihren Hof in dem Dorf Bickesheim seit lange her besessen haben. 

Beteiligte:
  • Markgraf Rudolf I. von Baden [Siegler]
Erstellt (Anfang): 1276  [1276]
Umfang: Anzahl der Digitalisate: 2
Objekttyp: Urkunden
Quelle/Sammlung: Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart
Altwürttembergisches Archiv
Bezirksbehörden des Kirchenguts und der Universität / 1095-1818
Kloster- und Stiftsgutverwaltungen / 1095-1807
Herrenalb / 1152-1805
1. Urkunden
1.2 Einzelne Orte
Bickesheim
Archivalieneinheit
Identifikatoren/​Sonstige Nummern: A 489 U 153 [Bestellsignatur]
Weiter im Partnersystem: https://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=1-1504776

Überlieferung/Ausgaben: Überlieferungsart: Ausfertigung
Druck: WUB, Bd. VII., Nr. 2547, S. 408-409.

Ortsbezüge:
Personenbezüge:
Sonstiges: Vermerke: 2 Originale (A 489 U 153 und A 489 K U 96). Auch in dem verbrannten Papierdiplomatar (PapD. S. 131).
Siegelbeschreibung: Siegel abgeschnitten
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)