Erlaubnis für den Wundarzt Koch in Gaildorf zur Vertäferung der Wetterseite seines Hauses nach Ausmauerung der durchlaufend mit Verputz überzogenen Riegelwände 

Erstellt (Anfang): 1835  [1835]
Umfang: 1 Schr.
Quelle/Sammlung: Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart
Kabinett, Geheimer Rat, Ministerien 1806-1945 / 1806-1945
Ministerium des Innern/Innenministerium / 1806-1945
Ministerium des Innern, I bis IV / 1806-1920
Ministerium des Innern III / 1806-1906
013. Bausachen
013.01 Baupolizei
013.01.18 Vertäfelung und Verschindelung der Außenseiten von Gebäuden
Archivalieneinheit
Identifikatoren/​Sonstige Nummern: E 146 Bü 2110 [Bestellsignatur]
Weiter im Partnersystem: https://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=1-468940

Ortsbezüge:
Personenbezüge:
  • Koch, Wundarzt
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)