Schreiben von Herzog Albrecht und Herzog Philipp von Württemberg und Notizen betr. Familienangelegenheiten des herzoglichen Hauses 

Kurzbeschreibung: darin: 1) Bericht des württembergischen Gesandten v. Moser, München, über ein angebliches Heiratsprojekt für Herzog Philipp (24. Dez. 1917) 2) Bericht von Fritz v. Graevenitz betr. Gäste bei einer Hochzeit in Wien (27. Dez. 1917) 3) Korrespondenz zwischen Weizsäcker und Herzog Albrecht über die polnische Thronkandidatur (Mai 1918); Notizen Weizsäcker zu dieser Frage (1918)
Erstellt (Anfang): 1914  [1914-1924]
Umfang: 1 Bü.
Anzahl der Digitalisate: 36
Objekttyp: Nachlässe
Quelle/Sammlung: Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart
Nachlässe, Verbands- und Familienarchive
Politische Nachlässe
Nachlass Karl Freiherr von Weizsäcker, Ministerpräsident (* 1853, + 1926) / (1847-) 1870-1926 (-1965)
IV. Staatsminister der auswärtigen Angelegenheiten und Minister der Familienangelegenheiten des Königlichen Hauses
3. Familienangelegenheiten des Königlichen Hauses
Archivalieneinheit
Identifikatoren/​Sonstige Nummern: Q 1/18 Bü 137 [Bestellsignatur]
Weiter im Partnersystem: https://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=1-556740
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)