Elektrizitätswirtschaft, vor allem in Württemberg 

Kurzbeschreibung: Enthält u.a.: Denkschriften über die Elektrizitätsversorgung in Württemberg, 1920, Dez. 1926/Jan. 1927; Übernahme von Bürgschaften durch den württembergischen Staat für Darlehen zum Ausbau von Wasserkraftanlagen, 1922/23; Bericht und Rechnungsabschluß des Bezirksverbands Oberschwäbische Elektrizitätswerke Biberach a.d. Riß für das 12. Geschäftsjahr vom 1.1. bis 31.12.1925; Württembergisches Wochenblatt für Landwirtschaft, Nr. 38 vom 18.9.1926; Beschwerden über die Stromtarife des Überlandwerks Jagstkreis, 1926/27; Zusammenschluß württembergischer kommunaler Überlandwerke, 1930 und Gründung der Energieversorgung Schwagen AG, Juni 1939; Vorschlag zum Ausbau der Argenwasserkräfte und Stellungnahmen dazu, Okt./Nov. 1934; Gesuch der Stadt Ulm zur Errichtung einer Wasserbenützungsanlage an der Donau, Febr. 1939. siehe auch Nr. 1414, 1577, 1581, 1630f., 1638, 3112f. und 3208
Erstellt (Anfang): 1920  [1920-1941]
Umfang: 1 Fasz.
Anzahl der Digitalisate: 206
Quelle/Sammlung: Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart
Kabinett, Geheimer Rat, Ministerien 1806-1945 / 1806-1945
Staatsministerium / 1876-1945
Staatsministerium / 1876-1945, Vorakten ab 1759, Nachakten bis 1946
I. Landes- und Reichsangelegenheiten
F. Innen- und Wirtschaftsverwaltung
14. Wasser- und Energiewirtschaft
Archivalieneinheit
Identifikatoren/​Sonstige Nummern: E 130 b Bü 1426 [Bestellsignatur]
Weiter im Partnersystem: https://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=1-61025

Ortsbezüge:
Schlagwörter: Technische Infrastruktur
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)