Wilhelm der Vogt von Wimpfen vergabt seine sämtlichen Güter auf dem Hipfelhofe mit namentlich bezeichneten Ausnahmen und Vorbehalten an das Hospital des heiligen Geistes in Wimpfen. 

Beteiligte:
  • Wilhelm; Vogt von Wimpfen [Aussteller]
Erstellt (Anfang): 1250  [1250. Dezember.]
Objekttyp: Urkunden
Quelle/Sammlung: WUB Band IV., Nr. 1161, Seite 229-230
Weiter im Partnersystem: http://www.wubonline.de/?wub=1764

Überlieferung/Ausgaben: Lagerort: Stadtarchiv Wimpfen
Editionen: Moser: Reichsstättisches Handbuch, Bd. 2, S. 888.

Sprache: Lateinisch
Ortsbezüge:
Sonstiges: Ausstellungsort: Ohne Ortsangabe
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)