Herzog Welf (VI.) übergibt dem Kloster St. Blasien eigene Leute zu Nendingen. 

Erstellt (Anfang): 1160  [Ohne Zeitangabe. (Um 1160.)]
Objekttyp: Urkunden
Quelle/Sammlung: WUB Band IV., Nr. N63, Seite 363-364
Weiter im Partnersystem: http://www.wubonline.de/?wub=582

Überlieferung/Ausgaben: Lagerort: GLA Karlsruhe
Signatur oder Titel des Originals: C 24
Regesten: Feldmann: Herzog Welf VI., Regest Nr. 8.
Editionen: Gerbert: Historia Nigrae Silvae, Bd. 3, S. 74. UB St. Blasien, Bd. 1, S. 236–238, Nr. 177

Sprache: Lateinisch
Ortsbezüge:
Sonstiges: Ausstellungsort: Königstuhl
Überlieferungsart: Ausfertigung
Beschreibstoff: Pergament
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)