Konrad von Krautheim überlässt verschiedenen in der Urkunde näher angegebenen Besitz an einer Reihe von Orten auf seinen Todesfall seiner Gemahlin Kunigunde, nach deren Tode aber dem Kloster Gnadental. 

Erstellt (Anfang): 1266  [1266. Juni 14.]
Objekttyp: Urkunden
Quelle/Sammlung: WUB Band VI., Nr. 1865, Seite 259-260
Weiter im Partnersystem: http://www.wubonline.de/?wub=2619

Überlieferung/Ausgaben: Lagerort: HZA Neuenstein
Signatur oder Titel des Originals: GA 10 Schubl. 20 Nr. 10
Editionen: Wibel: Hohenlohische Kirchenhistorie, Bd. 2, Codex Diplomaticus, S. 75, Nr. 55.
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)
Kommentare
Kommentare hinzufügen