Papst Clemens IV. gebietet dem Dekan von Wimpfen, die von dem Kloster Frauenzimmern unrechtmäßiger Weise veräußerten Güter, ohne Rücksicht auf alle deshalb geschlossenen Verträge und selbst päpstliche Bestätigung, an das Kloster zurückzuziehen. 

Erstellt (Anfang): 1268  [1268. Mai 3.]
Objekttyp: Urkunden
Quelle/Sammlung: WUB Band VI., Nr. 2006, Seite 399-400
Weiter im Partnersystem: http://www.wubonline.de/?wub=2780

Überlieferung/Ausgaben: Lagerort: HStA Stuttgart
Signatur oder Titel des Originals: H 14 Nr. 106, fol. 19
Regesten: Potthast: Regesta pontificum, Bd. 2, S. 1636, Nr. 20337.
Editionen: Besold: Virginum sacrarum monimenta, S. 510. ZGO, Bd. 4, S. 187.

Sprache: Lateinisch
Ortsbezüge:
Sonstiges: Ausstellungsort: Viterbo
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)