Urkunde 

Datierung :
  • 20.01.1460
Ortsbezüge (Werk):
  • o.O. [Verlagsort]
Objekttyp: Digitalisiertes Werk
Weitere Angaben zum Werk: Urkunde
Deutsch [Sprache]
Inhalt:
  • Johannes von Vestenberg, der Propst des Cyriakusstifts in Neuhausen, gibt als zuständiger Archidiakon auf Bitten des Heiliggeiststifts in Heidelberg seine Einwilligung zu der von Kurfürst Friedrich I. gewünschten Übertragung der Pfründe des Heiligkreuzaltars der Marienkapelle auf das genannte Stift, wie dies schon zuvor Bischof Reinhard getan hat (s. Urk. Barth 105 [→http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/barth105]). Das Benefizium soll zu einem Kanonikat zu Gunsten der Universität verwendet werden. Ankündigung des Siegels des Ausstellers.
Quelle/Sammlung: Heidelberger historische Bestände — digital: Urkunden
Identifikatoren/​Sonstige Nummern: urn:nbn:de:bsz:16-diglit-117771 [URN]
Weiter im Partnersystem: https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/barth106

Ortsbezüge:
Personenbezüge:
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)