Von Gottes Gnaden Wir Carl Philipp, Pfaltz-Graff bey Rhein, des Heil. Röm. Reichs Ertz-Schatzmeister, und Churfürst, ... Unseren gnädigsten Gruß zuvor: Liebe Getreue; Nachdem Wir auff unterthänigstes Suppliciren Johann Georgen Frick demselben die Gnade gethan, und die durch Absterben Philipp Wilhelmen Hochstein vacant gewordene General-Landmessers-Stelle, in Gnaden conferiret haben ...: Düsseldorff den 23. Junii 1730 

Datierung :
  • 1730
Beteiligte (Werk):
Körperschaft: Jülich-Kleve-Berg
Ortsbezüge (Werk):
  • [S.l.] [Verlagsort]
Objekttyp: Digitalisiertes Werk
Weitere Angaben zum Werk: einbändiges Werk
Deutsch [Sprache]
Inhalt:
  • Text
    Maßstab/Farbkeil
Quelle/Sammlung: Heidelberger historische Bestände — digital: Rechtsquellen der frühen Neuzeit
Identifikatoren/​Sonstige Nummern: urn:nbn:de:bsz:16-diglit-273101 [URN]
Weiter im Partnersystem: https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/karl_philipp1730h
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)