Keller, Adelbert von 

Datierung :
  • um 1900
Autor/Urheber:
  • Unbekannt [Künstler]
Objekttyp: Holzstich
Weitere Angaben zum Werk: Papier [Material]
Bl. 155x130 Bild 135x115 [Abmessungen]
Inhalt: [Informationen zur dargestellten Person:] Adelbert von Keller (1812-1883) auch: Heinrich Adalbert von Keller, Germanist, Romanist und Bibliothekar, Schüler Uhlands. 1836 PDoz., 1837 2. Universitätsbibliothekar, 1841 ao. Prof. der neueren Sprachen, 1844-1850 Oberbibliothekar (Leiter) der Universitätsbibliothek, 1844-1883 o. Prof. für Neuere Sprachen und Literatur. 1858/59 Rektor der Universität Tübingen. 1845 Goldene Denkmünze des Königs der Franzosen, 1854 Ritter I. Klasse des Ordens der Württembergischen Krone, 1860 Ritterkreuz des luxemburgischen Ordens der Eichenkrone, 1862 Ritterkreuz I. Klasse des Ordens Franz I des Königreichs beider Sizilien, 1877 Komtur II. Klasse des Friedrichs-Ordens. Langjähriger Vorsitzender des Litterarischen Vereins in Stuttgart, Initiator des "Schwäbischen Wörterbuches".
Quelle/Sammlung: Univ. Bibl. Tübingen
Weiter im Partnersystem: https://tobias-bild.uni-tuebingen.de/detail/46183?ot=bilder&p=1,18

Personenbezüge:
Schlagwörter: Philologe
Professor
Bibliothekar
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)