Hunnius, Aegidius 

Datierung :
  • vor 1654
Autor/Urheber:
  • Somer, Matthias van ? [Künstler]
Beteiligte (Werk):
  • Ammon, Johann [Verleger]
Ortsbezüge (Werk):
  • Frankfurt am Main [Verlagsort]
Objekttyp: Kupferstich
Weitere Angaben zum Werk: Papier [Material]
Bl. 195x145 Bild 120x100 Plr. 143x104 [Abmessungen]
Kurzbeschreibung: Brustbild nach links gewandt vor grauem Hintergrund und in ovalem Rahmen mit lateinischer Inschrift, unter dem Bildnis ein zweizeiliger lateinischer Text
[Widmung:] [Rahmen:] D. AE-G-I D-IVS. HVNNIVS. THEOLOGVS. CELEBERR: ANTISTES ET PRES: WITTEB: obii: A°. 1603. [unter dem Bildnis:] In scriptis facies animae depicta tabellam, | Vincit, Mons albus Saxonis acta probat.
Inhalt: [Informationen zur dargestellten Person:] Aegidius Hunnius (1550 - 1603), deutscher ev. Theologe, Studium in Tübingen, 1574 Diakon, Professor in Marburg und seit 1592 Professor in Wittenberg, Propst und Oberpfarrer an der Stadtkirche Wittenberg sowie Generalsuperintendent des sächsischen Kurkreises in Wittenberg
Quelle/Sammlung: Univ. Bibl. Tübingen
Weiter im Partnersystem: https://tobias-bild.uni-tuebingen.de/detail/71487?ot=bilder&p=1,18

Personenbezüge:
Schlagwörter: Pfarrer
Theologe
Generalsuperintendent
Diakon
Professor
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)