Ernst Friedrich, Baden-Durlach, Markgraf 

Datierung :
  • vor 1600/1602
Autor/Urheber:
  • Kilian, Lucas ? [Künstler]
Beteiligte (Werk):
  • Custos, Dominicus [Verleger]
Ortsbezüge (Werk):
  • Augsburg [Verlagsort]
Objekttyp: Kupferstich
Weitere Angaben zum Werk: Papier [Material]
Bl. 290x190 Bild 160x125 Plr. 175x127 [Abmessungen]
Kurzbeschreibung: Brustbild im Profil nach links gewandt vor dunklem Hintergrund und in ovalem Rahmen mit lateinischer Inschrift, unter dem Bildnis ein zweizeiliger lateinischer Text sowie sechs weitere lat. Zeilen.
[Widmung:] [Bildüberschrift:] ERNESTVS FRIDERIC. MARCHIO BADENS. ET | Hochbergens, Lantgrauius Sausembergens, Dom. in Röteln | & Badenvveiler. & c. [Rahmen:] ERNESTVS FRIDERICVS MARCHIO BADENS ET HOCHBERGENS etc. [Bildunterschrift:] Hac ERNESTE Tuae frontis FRIDERICE figura est, | Caela sed ingenium prodere nulla queunt. OPpositus limes, Celtarum antiquitus agris | Afficit hunc dominos inter honore suos; | [...]
Inhalt:
  • [Informationen zur dargestellten Person:] Ernst Friedrich, Baden-Durlach, Markgraf (1560-1604), ältester Sohn des Markgrafen Karl II. von Baden-Durlach und der Anna von Veldenz, ab 1577 am Hof seines lutherischen Vormundes Ludwig von Württemberg erzogen.
Quelle/Sammlung: Univ. Bibl. Tübingen
Weiter im Partnersystem: https://tobias-bild.uni-tuebingen.de/detail/77657?ot=bilder&p=1,18

Personenbezüge:
Schlagwörter: Markgraf
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)