Burg Neuenfels - Wüstung 

Regionalauswahl:
Typauswahl: Ortsteil – Historisches Ortslexikon
Typ: Wüstung
Liegt auf Gemarkung: Britzingen

Geschichte: Von der Burg Neuenfels auf der Gemarkung sind nur einige Mauerzüge in Teilen erhalten. Die eher kleine Anlage (ca. 30 x 9 m Innenfläche) war durch ein gut ausgebautes Grabensystem gesichert. Erbauungszeit unbekannt. Die Herren von Neuenfels erscheinen 1307 als Schultheißen der Stadt Neuenburg. Außer in Britzingen (Dinghof und Kirche) Besitz in Neuenburg und mehreren Orten der Umgebung von Krozingen bis Schliengen. Verwandt­schaft mit den Sermenzer von Neuenburg. Das Geschlecht verarmte, der letzte Burgherr kam ca. 1541 auf gewaltsame Weise um. Seitdem verfiel die Burg.

GND-ID:
  • 7816594-5
Suche