Mauracherhof - Aufgegangen 

Regionalauswahl:
Typauswahl: Ortsteil – Historisches Ortslexikon
Typ: aufgegangener Ort
Liegt auf Gemarkung: Denzlingen
Ersterwähnung: 0962

Historische Namensformen:
  • Muron 0962
Geschichte: 962 Muron, aus dem Besitz Graf Guntrams durch König Otto I. an das Bistum Konstanz geschenkt, 1302 an das Domkapitel verkauft. 1466 im Besitz des Stifts Waldkirch, dann von Freiburger Bürgern, der Deutschordenskommende Freiburg, Markgraf Ja­kobs III., dann bürgerlicher Familien. Pfarrkirche 1319 (St. Jakob). Mutterkirche für das Glottertal. Patronatsrecht 1302 an das Konstanzer Domkapitel. 1493 nur noch Kapelle. St. Severins­kapelle, alte Wallfahrt, selbst nach der Reformation.

GND-ID:
  • 7827592-1
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)