Rotenberg - Wüstung 

Regionalauswahl:
Typauswahl: Ortsteil – Historisches Ortslexikon
Typ: Wüstung
Liegt auf Gemarkung: Wieslet
Ersterwähnung: 1252

Historische Namensformen:
  • Rotenberk 1252
  • Rotinberk 1252
Geschichte: Die Burg Rotenberg, 1252 Rotenberk/Rotinberk, war Sitz Dietrichs IV. von Rötteln (1236, verstorben vor 1248), posthum genannt von Rotenberg. Mit seinen Söhnen Dietrich V. († um 1280) und Konrad († um 1259) starb dieser Zweig der Herren von Rötteln wieder aus. Zerstörung der Burg möglicherweise schon im 13. Jahrhundert Ihre Reste, Unterbau eines Rundturms und ein Stück der Burgmauer, auf Bergkegel nordöstlich des Dorfes Wieslet.

Name: Burg
Datum der Ersterwähnung: 1252

GND-ID:
  • 7831408-2
Suche