Horn-Zippelius, Dora 

Geburtsdatum/-ort: 28.08.1876;  Karlsruhe
Sterbedatum/-ort: 17.02.1967;  Karlsruhe
Beruf/Funktion:
  • Malerin
Kurzbiografie: 1897 Studium an der Malerinnenschule Karlsruhe bei Otto Kemmer und Caspar Ritter, danach einige Monate in München bei Angelo Jank
1904-1905 Beteiligung an den „Großen Kunstausstellungen“
1906-1908 Schauspielerin an verschiedenen Bühnen, vornehmlich in Hagen
1910 Studienaufenthalt in Griechenland
1912 Gründung – zusammen mit Eugenie Kaufmann – des Bundes Badischer Künstlerinnen, dessen Delegierte bis zur Auflösung des BBK 1935
Weitere Angaben zur Person: Religion: ev.
Verheiratet: 1909 mit dem Architekten Hans Zippelius
Eltern: Vater: Dr. Arnold Horn, Rechtsanwalt
Mutter: Emma, geb. Sexauer
Geschwister: keine
Kinder: 1912 Arnold
1916 Adelhart
GND-ID: GND/1012390721

Biografie: In: Badische Biographien NF 2, 144-145
Werke: (Auswahl): „Schmiedersche Fabrik bei Nacht“, Farblithographie, 1900 entstanden, Städtische Kunstsammlungen Karlsruhe; „Selbstbildnis“, Öl/Leinwand, 1903/ 04, Privatbesitz; „Delphi“, Öl/Leinwand, 1907, Privatbesitz; „Mohnblumenfeld“, Öl/Leinwand, Privatbesitz; „Bullenheim-Unterdorf“, Öl/Leinwand, 1919, Privatbesitz; „Bildnis des Vaters“, Öl/Leinwand, 1938, Privatbesitz.
Nachweis: Bildnachweise: „Selbstbildnis“, Öl/Leinwand, 89,5x56 cm, Privatbesitz, Priv.phot., davon Abzug StFA, Bildnissammlung.

Literatur: Emmanuel Bénézit, Dictionnaire critique et documentaire des peintres, sculpteurs, dessinateurs et graveurs, Paris 1976 (nouvelle édition), Bd. V, 620; ThB 17, 1924, 514 f.; Beringer-Theilmann, 253; Gerlinde Brandenburger, Die Malerinnenschule Karlsruhe, Magisterarbeit, Masch.script., Karlsruhe 1980, 33 ff.; Kunst in Karlsruhe 1900-1950, AKat. hg. v. d. Staatl. Kunsthalle Karlsruhe, Karlsruhe 1981, 153 f., Abb. 28.
Suche