Bogoljubow, Efim D. 

Geburtsdatum/-ort: 01.04.1889; Stanislawtschik, Gouvernement Kiew (Rußland)
Sterbedatum/-ort: 18.06.1952;  Triberg
Beruf/Funktion:
  • Schachgroßmeister
Kurzbiografie: 1906-1908 Theologiestudium Priesterseminar Kiew
1909 Polytechnikum Kiew
1914-1918 Zivilinternierter in Deutschland
1922 Schachgroßmeister
1922-1934 Höhepunkt seiner schachspielerischen Laufbahn – absolute Weltklasse und Anwärter auf den Weltmeistertitel
1928 Deutsche Staatsangehörigkeit angenommen
Weitere Angaben zur Person: Religion: russisch-orthodox
Verheiratet: 1920 Frieda Rosa, geb. Kaltenbach
Eltern: Vater: Dimitrye Bogoljubow, russisch-orthodoxer Oberpriester
Mutter: Olga, geb. Turtschanowich
Kinder: 2 Töchter
GND-ID: GND/12242512X

Biografie: In: Badische Biographien NF 1, 71-73
Nachweis: Bildnachweise: Foto StAF, Bildnissammlung
Suche