Verknüpfte Objekte

Ihre Suche filtern nach:

Oberhausen- Rheinhausen 1988 d

Oberhausen- Rheinhausen 1988

Objekttyp Foto
Datierung
  • 18.08.1988 [Aufnahmedatum]
Partner Landesmedienzentrum Baden-Württemberg
Oberhausen-Rheinhausen: Seen, Luftbild 2007

Oberhausen-Rheinhausen: Seen, Luftbild 2007

Objekttyp Foto
Datierung
  • 16.04.2007 [Aufnahmedatum]
Partner Landesmedienzentrum Baden-Württemberg

Hannel Hans und Genossen zu Hausen bezeugen, dass die von Heidelsheim jederzeit von allen Gütern, die des Bischofs und der Bürger von Speyer ausgenommen, den Zoll zu Rheinhausen zu entrichten hatten.

Objekttyp Urkunden
Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Generallandesarchiv Karlsruhe
Ältere Bestände (vornehmlich aus der Zeit des Alten Reichs)
Urkunden
Größere Territorien
Bruchsal-Odenheim (Hochstift Speyer, Stift Odenheim)
Bruchsal-Odenheim (Hochstift Speyer, Stift Odenheim) / 6. Mai 1056-20. Oktober 1806
Spezialia badischer Orte
Oberhausen, Gde. Oberhausen-Rheinhausen KA
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg

Bischof Eberhard von Speyer bekennt, dass er vom Domkapitel den großen und kleinen Zehnt zu Ober- und Rheinhausen um eine jährliche Gült von 250 Maltern Frucht (Korn, Spelz und Hafer) auf neun Jahre gepachtet hat.

Objekttyp Urkunden
Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Generallandesarchiv Karlsruhe
Ältere Bestände (vornehmlich aus der Zeit des Alten Reichs)
Urkunden
Größere Territorien
Bruchsal-Odenheim (Hochstift Speyer, Stift Odenheim)
Bruchsal-Odenheim (Hochstift Speyer, Stift Odenheim) / 6. Mai 1056-20. Oktober 1806
Spezialia badischer Orte
Oberhausen, Gde. Oberhausen-Rheinhausen KA
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg

Ulrich von Reichenbach, Schultheiß, und genannte Mitglieder des Gerichts zu Oberhausen beurkunden eine Gültverschreibung des Adam Roder und seiner Ehefrau Barbara gegenüber Pfarrer und Kaplan der St. Georgs-Pfarrkirche zu Speyer über 30 Gulden.

Objekttyp Urkunden
Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Generallandesarchiv Karlsruhe
Ältere Bestände (vornehmlich aus der Zeit des Alten Reichs)
Urkunden
Größere Territorien
Bruchsal-Odenheim (Hochstift Speyer, Stift Odenheim)
Bruchsal-Odenheim (Hochstift Speyer, Stift Odenheim) / 6. Mai 1056-20. Oktober 1806
Spezialia badischer Orte
Oberhausen, Gde. Oberhausen-Rheinhausen KA
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg

Gutta, Witwe des Speyrer Bürgers Sifrit Cappus, verschreibt Irmentrud, Kellerin des Herrn C. von Wimpfen, für die ihr in Afterpacht überlassenen benannten Güter des Klosters Maulbronn zu Ober- und Rheinhausen, welche Irmentrud gepachtet hat, eine bestimmte Korngült.

Objekttyp Urkunden
Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Generallandesarchiv Karlsruhe
Ältere Bestände (vornehmlich aus der Zeit des Alten Reichs)
Urkunden
Größere Territorien
Bruchsal-Odenheim (Hochstift Speyer, Stift Odenheim)
Bruchsal-Odenheim (Hochstift Speyer, Stift Odenheim) / 6. Mai 1056-20. Oktober 1806
Spezialia badischer Orte
Oberhausen, Gde. Oberhausen-Rheinhausen KA
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg

Wilhelm, Dekan, und das Kapitel des St. German-Stifts zu Speyer geben dem Speyrer Bürger Gotschalk Schaf ihre Güter zu Hausen um eine jährliche Gült von 16 Scheffel Weizen, 17 Scheffel Spelz und 17 Scheffel Hafer in Erbpacht.

Objekttyp Urkunden
Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Generallandesarchiv Karlsruhe
Ältere Bestände (vornehmlich aus der Zeit des Alten Reichs)
Urkunden
Größere Territorien
Bruchsal-Odenheim (Hochstift Speyer, Stift Odenheim)
Bruchsal-Odenheim (Hochstift Speyer, Stift Odenheim) / 6. Mai 1056-20. Oktober 1806
Spezialia badischer Orte
Oberhausen, Gde. Oberhausen-Rheinhausen KA
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg

Domstift und St. German-Stift zu Speyer verpachten dem Hug Swap (Schwab) von Hausen die Rheinfähre zu Hausen unter genannten Bedingungen auf drei Jahre um jährlich 160 Pfund Pfennige.

Objekttyp Urkunden
Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Generallandesarchiv Karlsruhe
Ältere Bestände (vornehmlich aus der Zeit des Alten Reichs)
Urkunden
Größere Territorien
Bruchsal-Odenheim (Hochstift Speyer, Stift Odenheim)
Bruchsal-Odenheim (Hochstift Speyer, Stift Odenheim) / 6. Mai 1056-20. Oktober 1806
Spezialia badischer Orte
Oberhausen, Gde. Oberhausen-Rheinhausen KA
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg

Konrad, Fergenmeister und Zoller zu Rheinhausen, bezeugt, dass die von Heidelsheim jederzeit von allen Gütern, die des Bischofs und der Bürger von Speyer ausgenommen, den Zoll zu Rheinhausen zu entrichten hatten.

Objekttyp Urkunden
Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Generallandesarchiv Karlsruhe
Ältere Bestände (vornehmlich aus der Zeit des Alten Reichs)
Urkunden
Größere Territorien
Bruchsal-Odenheim (Hochstift Speyer, Stift Odenheim)
Bruchsal-Odenheim (Hochstift Speyer, Stift Odenheim) / 6. Mai 1056-20. Oktober 1806
Spezialia badischer Orte
Oberhausen, Gde. Oberhausen-Rheinhausen KA
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg

Gudel Groffin, Witwe Sigel Lechlers von Lingenfeld, zu Hausen, verschreibt der St. Johann-Altarpfründe zu St. Guido in Speyer 2 Pfund 5 Schillilling Heller jährlicher Gült um 29 Pfund Heller von genannten Gütern zu Hausen.

Objekttyp Urkunden
Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Generallandesarchiv Karlsruhe
Ältere Bestände (vornehmlich aus der Zeit des Alten Reichs)
Urkunden
Größere Territorien
Bruchsal-Odenheim (Hochstift Speyer, Stift Odenheim)
Bruchsal-Odenheim (Hochstift Speyer, Stift Odenheim) / 6. Mai 1056-20. Oktober 1806
Spezialia badischer Orte
Oberhausen, Gde. Oberhausen-Rheinhausen KA
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg

Henne, Fergenmeister am Rhein zu Hausen, verschreibt vor dem Gericht zu Mingolsheim der Präsenz der St. Georgen-Kirche zu Speyer um 60 Gulden eine jährliche Gült von 3 Gulden unter Verpfändung benannter Güter zu Mingolsheim und einer Gült von 3 Gulden.

Objekttyp Urkunden
Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Generallandesarchiv Karlsruhe
Ältere Bestände (vornehmlich aus der Zeit des Alten Reichs)
Urkunden
Größere Territorien
Bruchsal-Odenheim (Hochstift Speyer, Stift Odenheim)
Bruchsal-Odenheim (Hochstift Speyer, Stift Odenheim) / 6. Mai 1056-20. Oktober 1806
Spezialia badischer Orte
Oberhausen, Gde. Oberhausen-Rheinhausen KA
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg

Bastian Bauer, Schultheiß, und genannte Mitglieder des Gerichts zu Rhein- und Oberhausen beurkunden eine Gültverschreibung des Friedrich Hermann und seiner Ehefrau Margarethe über 100 Gulden gegenüber Leonhard Rechner, Dekan des St. German- und Moritz-Stifts zu Speyer.

Objekttyp Urkunden
Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Generallandesarchiv Karlsruhe
Ältere Bestände (vornehmlich aus der Zeit des Alten Reichs)
Urkunden
Größere Territorien
Bruchsal-Odenheim (Hochstift Speyer, Stift Odenheim)
Bruchsal-Odenheim (Hochstift Speyer, Stift Odenheim) / 6. Mai 1056-20. Oktober 1806
Spezialia badischer Orte
Oberhausen, Gde. Oberhausen-Rheinhausen KA
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg

Die Gemeinden Ober- und Rheinhausen verpflichten sich, an dem durch Bischof Philipp Christoph im Jahr 1621 zur Landesdefension aufgenommenen Kapital von 170000 Talern die Verzinsung von 1900 bzw. 1450 Talern zu übernehmen.

Objekttyp Urkunden
Quelle/Sammlung Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Generallandesarchiv Karlsruhe
Ältere Bestände (vornehmlich aus der Zeit des Alten Reichs)
Urkunden
Größere Territorien
Bruchsal-Odenheim (Hochstift Speyer, Stift Odenheim)
Bruchsal-Odenheim (Hochstift Speyer, Stift Odenheim) / 6. Mai 1056-20. Oktober 1806
Spezialia badischer Orte
Oberhausen, Gde. Oberhausen-Rheinhausen KA
Archivalieneinheit
Partner Landesarchiv Baden-Württemberg
Suche
oder ins Kartenmodul wechseln