Innenministerium Baden-Württemberg 

Kurzporträt

Polizei, Verfassungsschutz, Feuerwehr, Katastrophenschutz, Verwaltungsmodernisierung, Landesverfassung, Wahlen, Kommunal- und Sparkassenwesen, Ausländerpolitik sowie die Steuerung der IT-Strategie der gesamten Landesverwaltung - das sind die Hauptaufgaben des Innenministeriums.

In diesem klassischen Ressort laufen auch die Fäden der gesamten Innenverwaltung des Landes mit über 40.000 Beamtinnen und Beamten sowie Tarifbeschäftigten zusammen.

Das Innenministerium erhielt 2003 die Federführung für das Portal www.service-bw.de. Es arbeitet eng mit den Ministerien der Landesverwaltung und anderen staatlichen Organisationen für die Bereitstellung der zahlreichen Informationen zusammen.

Mit „service-bw" macht das Land Baden-Württemberg seinen Bürgerinnen und Bürgern sowie Unternehmen und öffentlichen Stellen rund um die Uhr ein zentrales Informationsangebot. In rund 2400 Texten, gebündelt in 54 Lebenslagen bzw. Themen, erhalten Interessierte rechtssichere und in verständlicher Sprache gehaltene Beschreibungen typischer Verwaltungsverfahren. Abgerundet wird das Angebot durch die Verknüpfung mit der für die einzelne Leistung zuständigen Stelle, ihren Kontaktdaten und ggfs. Formularen. Einige Verfahren ermöglichen die elektronische Abwicklung.

Wer beispielsweise bauen und modernisieren will, heiraten möchte, die Geburt seines Kindes erwartet, gerade erwachsen wird, in eine Notlage geraten ist, ein Gewerbe anmelden, die schulischen Möglichkeiten ausschöpfen, einen Personalausweis beantragen, sich über Reisen informieren, ein Unternehmen führen, nach Deutschland zuwandern will, seinen Altersruhestand plant oder …, kann hier einen großen Schatz an wertvollen Informationen heben und sich den Gang aufs Amt erheblich erleichtern.  

LEO-BW-Komponenten

Das Innenministerium stellt im Ortslexikon von LEO-BW die Verlinkung zu Informationen zu den 1101 Kommunen in Baden-Württemberg in „service-bw" zur Verfügung.