Das Bodenseebecken

Der Bodensee bei Langenargen, 1987, im Hintergrund die Alpen - Quelle LMZ BW
Der Bodensee bei Langenargen, 1987, im Hintergrund die Alpen - Quelle LMZ BW 

Das Bodenseebecken ist die Bezeichnung für einen Naturraum, der das in der Würmeiszeit entstandene Stammbecken des alpinen Rheingletschers sowie sein entlang der heutigen Schussen ins nördliche Vorland geschobene Zweigbecken umfasst. Es ist Teil der Großlandschaft Voralpines Hügel- und Moorland. Zur ausführlichen Beschreibung geht es hier.

Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)
Zum Kommentieren bitte anmelden