Oberamtsbeschreibung Calw (1860)

Bild Calw

Die Calwer Altstadt wird von der Peter- und Paulkirche überragt. Das Gebäude mit dem Glockentürmchen ist das fünfstöckige Rathaus. Die Obere Brücke führt über die Nagold; sie ist aus Stein erbaut und ruht auf zwei Pfeilern. Auf der Brücke ist die Nikolauskapelle zu erkennen, sie bildet mit ihren gotischen Formen (um 1400 errichtet) „eine besondere Zierde der Stadt". Mitte des 17. Jahrhunderts schlossen sich die Tuchmacher und Färber zur Calwer Zeughandelscompagnie zusammen, die sich zum größten Handelsunternehmen Württembergs entwickelte. Am Kapellenberg sind die Holzgerüste für das Trocknen und Bleichen der Tuche zu sehen. 

Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)
Zum Kommentieren bitte anmelden