Oberamtsbeschreibung Kirchheim (1842)

Bild Kirchheim

Der Bergkegel der Teck, der hier noch keinen Aussichtsturm trägt (er wurde erst 1888/89 vom Albverein errichtet), und der Albtrauf begrenzen die Sicht und lenken den Blick auf die Oberamtsstadt und den ehemaligen Witwensitz der württembergischen Herzöge an der wasserreichen Lauter, zu der hinab ein einsamer Wanderer steigt. Die unregelmäßige Dachlandschaft Kirchheims wird vom hohen Schiff und dem gedrungenen Turm der Stadtpfarrkirche St. Martin überragt. Links davon fast in der Bildmitte ist der schlanke Glockenturm des Rathauses zu erkennen.

Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)
Zum Kommentieren bitte anmelden