Keltische Breitbandfibel

Copyright: Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart

Die Gewandschließe stammt aus der Untersuchung eines Grabhügels und gehört zu einem Fibelpaar, das zusammen mit einem Bronzehalsring und einer kleinen Bronzenadel gefunden wurde.

Suche
Logo des Landesamtes für Denkmalpflege
Durchschnitt (0 Stimmen)
Zum Kommentieren bitte anmelden