Palmbach - Altgemeinde~Teilort 

Regionalauswahl:
Typauswahl: Ortsteil – Historisches Ortslexikon
Typ: Teilort
Liegt auf Gemarkung: Neureut
Ersterwähnung: 1701

Ortslage und Siedlung
(bis 1970):
Kleines Straßendorf in Muldenlage. Neubaubereiche beiderseits der alten Siedlungszeile.
Historische Namensformen:
  • La Balme
Geschichte: 1701 La Balme, überhängender Fels. Neugründung von Waldensern am Rand der Gemarkung Grünwettersbach. Name aus Piémont hierher übertragen. Zum württembergischen Amt Neuenbürg, 1806 an Baden, 1807-1924 Amt Durlach, seither Bezirksamt Karlsruhe.

Ersterwähnung: 1721
Kirchengeschichte: 1721 erhielt die Waldensergemeinde einen eigenen Pfarrer und 1725 eine Kirche, 1906 diese durch einen Neubau ersetzt. Die Katholischen gehörten im 19. Jahrhundert zur Pfarrei Stupferich, seit 1949 zu Hohenwettersbach, 1958 Grünwettersbach.

GND-ID:
  • 4441004-9
Suche
Average (0 Votes)