Capito, Wolfgang 

Andere Namensformen:
  • Capito, Wolfgang Fabricius
  • Koepfel, Wolfgang
  • Köpfle, Wolfgang Fabricius
Geburtsdatum/-ort: 00.12.1478 [1472 oder]; Hagenau (Frankreich)
Sterbedatum/-ort: 04.11.1541; Straßburg (Frankreich)
Beruf/Funktion:
  • Theologe
  • Humanist
  • Reformator
  • Reformator
  • Pfarrer
  • Hochschullehrer
Kurzbiografie: Theologe, Reformator, 1478-1541
Wirkungsorte:
Beziehung zu anderen Personen:
GND-ID: GND/118518968
Weiter im Partnersystem: https://www.statistik-bw.de/LABI/PDB.asp?ID=1214284

Biografie: Besuch der Lateinschule in Pforzheim, Studium der Theologie ab 1501 in Ingolstadt, ab 1504 in Heidelberg und dann in Freiburg, dort 1507 Abschluss mit dem Magister Artium und 1512 mit dem Licentiat, 1512-1515 Prediger am Kanonikerstift Bruchsal, 1515 Promotion in Freiburg, 1515-1520 Münsterprediger und Professor in Basel, 1520-1523 Kurmainzer Rat und Domprediger, ab 1521 auch Beichtvater des Kurfürst-Erzbischof Albrecht von Brandenburg, ab 1523 Stiftsprobst in Straßburg, endgültige Hinwendung zum Protestantismus, Heirat und Erwerb des Straßburger Bürgerrechts, starb an der Pest
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)