Die Weingartner Liederhandschrift

Die Weingartner Liederhandschrift

Württembergische Landesbibliothek, Sign. HB XIII 1: Weingartner Liederhandschrift, S. 33: Hartmann von Aue

Die Weingartner Liederhandschrift entstand Anfang des 14. Jahrhunderts wohl in Konstanz und enthält Lyrik von Autoren, die zwischen 1160/70 und 1220/30 ihre Dichtungen verfasst hatten. Hinzu kommen 25 Autorenbilder, die in naher Verwandtschaft zu den Bildern der Manessischen Liederhandschrift (Heidelberg, Universitätsbibliothek) stehen. Die hier ausgewählte Miniatur zeigt das Reiterbild des Dichters Hartmann von Aue.

Projektpartner: Württembergische Landesbibliothek