Kinder- und Jugendheime in Baden-Württemberg 1949-1975

Außenansicht Schloss Stutensee ca. 1920
Außenansicht Schloss Stutensee ca. 1920 (Quelle: Landesarchiv BW, Abt. GLAK 498-1 Nr. 2392)

Zwischen 2012 und 2018 hat die „Projektstelle zu Archivrecherchen und historischer Aufarbeitung“ am Landesarchiv Baden-Württemberg zum Thema Heimerziehung in Baden-Württemberg geforscht, Unterlagen gesichtet und für ehemalige Heimkinder recherchiert. Mehr Informationen zum Projekt finden Sie unter www.heimerziehung-bw.de.

Für die Erforschung der Heimerziehung war es zentral, die Kinder– und Jugendheime zu ermitteln, die zwischen 1949 und 1975 in Baden–Württemberg existiert haben. Das vorliegende Heimverzeichnis listet alle aktuell bekannten Heime auf, informiert über Schließungs- und Gründungsdatum („Baujahr/Gründung bzw. Zerstörung/Aufhebung), Trägerschaft, um welche Art Heim es sich handelte und nicht zuletzt darüber, ob und wo weitere Unterlagen vorhanden sind.

Heime nach Kategorien:

Weitere Informationen zu den verschiedenen Kategorien des Heimzeichnisses finden sich in der Einleitung des Gesamtverzeichnisses: https://www.landesarchiv-bw.de/sixcms/media.php/120/62617/Heimverzeichnis.pdf