Biographisches Lexikon des Hauses Württemberg

Online-Version von Das Haus Württemberg. Ein biographisches Lexikon, hrsg. von Sönke Lorenz, Dieter Mertens und Volker Press, Stuttgart 1997.

Das Nachschlagewerk umfasst 459 biographische Einträge zu Mitgliedern des Hauses Württemberg sowie Einleitungstexte, Stammtafeln und Porträtabbildungen. Die Umsetzung als digitale Version ist ein gemeinsamer Beitrag der Abteilung Landesgeschichte des Historischen Instituts der Universität Stuttgart und des Instituts für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften der Universität Tübingen.

Wir danken allen Autorinnen und Autoren bzw. deren Nachfahren, die uns das Recht zur Nachnutzung der 1997 erschienenen Druckfassung auf LEO-BW eingeräumt haben. In allen anderen Fällen verweisen wir auf die Druckfassung. Ebenso gilt unser Dank dem Kohlhammer-Verlag für die Erlaubnis, eine Online-Version der Druckfassung auf LEO-BW bereitstellen zu können.

Sigrid Hirbodian, Sabine Holtz

Suche
Logos
Durchschnitt (0 Stimmen)
Zum Kommentieren bitte anmelden