Hus, Jan 

Andere Namensformen:
  • Hus, Johannes
Geburtsdatum/-ort: 1371 [um]; Husinec (Tschechische Republik)
Sterbedatum/-ort: 06.07.1415 [verbrannt am];  Konstanz
Beruf/Funktion:
  • Kirchenreformer
Kurzbiografie: tschechischer Kirchenreformer, um 1371-1415
GND-ID: GND/118554948
Weiter im Partnersystem: http://www.statistik.baden-wuerttemberg.de/LABI/PDB.asp?ID=220640

Biografie: Magister an der Prager Universität; un =ter dem Einfluß der Lehren John Wiclifs ergreift er im Universalienstreit die Partei der "Realisten" u. stellt sich damit an die Spitze der reformatorischen Bewegung in Böhmen (Abkehr von der Papstkirche, Protest gegen die priesterl. Machtanmaßung, Appell an die christl. Gewissensfreiheit) Direkte Folgen für Hus: 1409 Verbrennung seiner Schriften, 1411 Exkommunikation u. Kirchenbann. Aufgefordert, seine Lehren auf dem Kon =stanzer Konzil (1415-18) zu verteidigen, wird er gleich bei seiner Ankunft in Konstanz verhaftet, eingekerkert, abgeurteilt und als "Ketzer" verbrannt .
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)