Feuersteinbeil 

Datierung :
  • 1900  [Gefunden]
Ortsbezüge (Werk):
Objekttyp: Beilklinge
Weitere Angaben zum Werk: Feuerstein (tertiärer Malmsilex) [Material/Technik]
H. 6,5 cm, Durchm. 6 cm [Maße]
Literatur:
  • Landesmuseum Württemberg, 2012: LegendäreMeisterWerke. Kulturgeschichte(n) aus Württemberg. Begleitband zur Dauerausstellung, Stuttgart, S. 45
Kurzbeschreibung: Das stark abgenutzt und gebrochene Steinbeil aus Stuttgart Uhlbach ist aus Feuerstein zugeschliffen. Die Materialanalysen ergaben eine Herkunft aus Osteuropa, vermutlich aus Polen. Das Beil ist in der Schausammlung "LegendäreMeisterWerke" im Alten Schloss ausgestellt. [Fabian Haack] Gefunden von G. Schaber.
Landesmuseum Württemberg, 2012: LegendäreMeisterWerke. Kulturgeschichte(n) aus Württemberg. Begleitband zur Dauerausstellung, Stuttgart, S. 45
Quelle/Sammlung: Archäologische Sammlungen
Steinzeit
Identifikatoren/​Sonstige Nummern: 11707
Weiter im Partnersystem: https://www.museum-digital.de/bawue/index.php?t=objekt&oges=18502

Ortsbezüge:
Schlagwörter: Feuerstein, Beil, Jungsteinzeit
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)