Teddy 

Datierung :
  • 1906-1933  [Hergestellt]
Autor/Urheber:
  • Margarete Steiff GmbH (Firma)
Ortsbezüge (Werk):
Objekttyp: Kuscheltier
Weitere Angaben zum Werk: Mohairplüsch, Holzwolle [Material/Technik]
H 32 cm [Maße]
Literatur:
  • Landesmuseum Württemberg, 2012: LegendäreMeisterWerke. Kulturgeschichte(n) aus Württemberg. Begleitband zur Dauerausstellung, Stuttgart, S. 236
Kurzbeschreibung: Zur Erfolgsgeschichte der württembergischen Spielzeugindustrie trug auch die ab 1878 von Margarete Steiff aufgebaute, gleichnamige Firma bei, die rasch expandierte. Vom Neffen der Firmengründerin stammt der Entwurf zum ersten Teddybären, der 1903 auf der Leipziger Messe vorgestellt und zum Exportschlager wurde. Dieses mehrfach geflickte Exemplar zeugt von der Beliebtheit des Kuscheltiers. Der Teddybär ist in der Schausammlung "LegendäreMeisterWerke" im Alten Schloss ausgestellt.
Landesmuseum Württemberg, 2012: LegendäreMeisterWerke. Kulturgeschichte(n) aus Württemberg. Begleitband zur Dauerausstellung, Stuttgart, S. 236
Quelle/Sammlung: LegendäreMeisterWerke. Kulturgeschichte(n) aus Württemberg
Spielzeug und Spielkarten
Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen
Identifikatoren/​Sonstige Nummern: 2011-1
Weiter im Partnersystem: https://www.museum-digital.de/bawue/index.php?t=objekt&oges=401

Ortsbezüge:
Schlagwörter: Spielzeug, Textilie, Tierdarstellung, Industrieprodukt, Kindheit, Kinderspielzeug
Suche
Durchschnitt (0 Stimmen)