Backteller 

Datierung :
  • Jungneolithikum  [Herstellung]
  • MK III-V  [Herstellung]
  • 41.-36. Jh. v. Chr.  [Herstellung]
  • Michelsberger Kultur (Zeitalter)  [Herstellung]
Objekttyp: Backteller
Weitere Angaben zum Werk: Höhe: 2 cm, Durchmesser: 21 cm [Maße]
Kurzbeschreibung: Flache Tonscheiben sind eine typische Form der Michelsberger Kultur. Meist ist eine Seite glatt, während die andere aufgeraut wurde und vereinzelt auch Matten- oder Geflechtabdrücke zeigt. Am Rand tragen diese Scheiben oftmals eine Fingertupfenverzierung. Die häufig verwendete Bezeichnung "Backteller" geht auf die Vermutung zurück, die Scheiben seien als Unterlage zum Backen von Teigfladen verwendet worden. Da über die Funktion bislang noch keine genauen Aussagen gemacht werden können, ist jedoch der neutrale Begriff "Tonscheibe" besser. Die Scheiben könnten auch als Gefäßdeckel oder unterlagen Verwendung gefunden haben. Das vorliegende Stück stammt vom Michaelsberg aus Bruchsal-Untergrombach.
Quelle/Sammlung: Archäologie - Urgeschichte
Identifikatoren/Sonstige Nummern: C 7238 [Inv.Nr.]
Weiter im Partnersystem: http://swbexpo.bsz-bw.de/blm/

Schlagwörter: Siedlungsfund
Suche